Die Autoren der Universität Basel erklären in diesem Taschenbuch anhand von verschiedenen Geschichten aus dem Leben die positive und gesundheitsfördernde Wirkung von gezieltem
Muskel- und Ausdauertraining.

„Es gibt kein Medikament, das derartig viele positive Wirkungen besitzt, wie körperliches Training“, zeigt sich der österreichische Sportmediziner Professor Haber überzeugt. Dieser Ausspruch steht stellvertretend für die Kernaussage des vorliegenden Buchs.
Gestützt auf sportwissenschaftlichen Befunden wurden sieben Kurzgeschichten ins Leben gerufen.

Deren HauptdarstellerInnen sehen sich in der Regel mit einem
kritischen Lebensabschnitt konfrontiert und finden nicht zuletzt dank dem Sport und  der Bewegung zu einem Happy End.

Unterstrichen werden die 7 Kurzgeschichten durch unterhaltende
Cartoons des bekannten deutschen Zeichners Kai Felmy.

DEPARTEMENT FÜR SPORT, BEWEGUNG UND GESUNDHEIT (DSBG)
Lehr- und Forschungsbereich Bewegungs- und Trainingswissenschaft Schwerpunkt des Arbeitsbereiches ist die Erforschung und Vermittlung von gesundheitsfördernden Bewegungsinterventionen im Lebensverlauf. Die hierfür notwendige Wissensvermittlung sowie die Aneignung methodischer Expertise bilden den Schwerpunkt der studentischen Ausbildung des Bereichs Bewegungs- und Trainingswissenschaft am DSBG.

MUSKELTRAINING ALS BESTE MEDIZIN

CHF19.80Preis

    Marketing Joerg Kressig of Switzerland AG 2020